VAE Vereinigte Arabische Emirate

Kontakt-Center

Kontakt-Center

Warum fliegen Touristen nach Dubai?


Dubai ist eine ultra-moderne Metropole mit Fünf-Sterne-Hotels am Wüstenrand. Exotik und Fortschritt, die weltweit höchsten Wolkenkratzer, ideal geformte künstliche Inseln, Beduinen und Kamele - Dubai ist wohl eine der aufregendsten Städte der Welt. Kürzlich, wurde dieser Status offiziell bestätigt - nach  Analyse von Statistiken der letzten Jahre hat die Agentur Euromonitor International Dubai als eines der Top 10 Reiseziele der Welt benannt. Was zieht die Menschen dorthin?

Luxus Strandurlaub

Wenn man an Dubai denkt, ist das Erste was einem einfällt das Meer und die Strände. Im Gegensatz zu den meisten Küstenstädten der Welt, erfreut Dubai die Touristen mit einem hohen Maß an Service an den Stränden. Hier wird für den Touristen alles möglich gemacht. Als Beispiel wurde "Palm - Jumeirah" - eine künstliche Insel für erstklassigen Strandurlaub erstellt. Die Strände werden von Landschaftsarchitekten geplant, werden mit Swimmingpools, Bars, Sportanlagen, Ausrüstungverleih, und vielem mehr ausgestattet. Die schönsten Strände gehören zu den Fünf-Sterne-Hotels.

Hotels in Dubai

Mit Hotels in Dubai wurden die verücktesten und wildesten Fantasien von Designern und Hotelbesitzern realisiert - in einer Höhe von 130 Stockwerke in einem Palast auf einer künstlichen Insel zu wohnen oder in einem Hochhaus-Segel. Jedes Hotel in Dubai ist ein kleines Meisterwerk der Architektur, des Designs und natürlich des Komforts. Die "Classic Collection" Hotels in Dubai wird ständig mit neuen Hotelperlen ergänzt. In den letzten Jahren wurden gleich mehrere neue Luxushotels eröffnet. Unter anderem, das Hotel Fairmont The Palm auf der Insel "Palm Jumeirah", das Jumeirah CreekSide Hotel, das Al Ghurair Rayhaan by Rotana und mit dem JW Marriott Marquis das höchste Hotel der Welt.

Bild: Subbotina Anna / Shutterstock.com

Einkaufen in Dubai

Auch wenn Touristen nach Dubai nicht zum Einkaufen kommen, werden sie in den spannenden Prozess des Einkaufens einbezogen/involviert. In Dubai finden Sie eine große Auswahl an Marken Bekleidung und Technik zu niedrigeren Preisen als in Europa. Jedes Einkaufszentrum - ist eine Stadt in der Stadt und  eine klimatisierte Oase in der heißen Wüste. Hier kann man den ganzen Tag mit Einkaufen verbringen, sich entspannen, essen, spielen, Filme schauen und sogar Sport treiben. Die bekanntesten drei Einkaufszentren von Dubai sind das Dubai Mall (thedubaimall.com) - das größte Einkaufszentrum der Welt mit über 1.200 verschiedenen Geschäften, Mall of the Emirates, in dem es sogar ein Skiplatz gibt und die Dubai Festival City, am Ufer des Dubai Creek gelegen.

Restaurants in Dubai

Das internationale Dubai erfreut seine Gäste nicht nur mit arabischer Küche. Hier finden Sie Restaurants und Cafés für jeden Geschmack, einschließlich der Gastronomie der Premium Klasse. In Dubai gibt es mehrere Restaurants, dessen Chef-Köche mit  Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Hier arbeiten Pierre Gagnaire, Michel Rostang, Giorgio Locatelli, Vineta Bhatia und Gary Rhodes als Küchenchefs. Im Restaurant 101 Dining Lounge & Bar arbeitet der  Gewinner der höchsten Michelin Auszeichnung - Yannick Alléno. Abgesehen von Gastronomie, sind die Restaurants in Dubai bekannt für ihr Design: hier finden Sie  “Eisbar” Chillout, "Unterwasserbar" Al Mahara, und das höchste Restaurant der Welt Atmosphere.

Sport in Dubai

Dubai ist eine sehr sportliche Stadt. Die oberste Priorität in Dubai ist Golf - es gibt dutzende Golfplätze, die mit der neuesten Technologie ausgestattet sind und auf denen internationale Turniere stattfinden. Viele Touristen kommen in die Stadt zum Golf spielen. Eine weitere bekannte Sportart in Dubai ist das Pferderennen. Arabische Pferde sind auf der ganzen Welt bekannt, und es ist nicht verwunderlich, dass seit 1996 jeweils  im Frühjahr das teuerste Pferderennen der Welt, der Dubai World Cup, hier stattfindet.

Es gibt mehrere neue aber bereits sehr populäre Arten sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu unterhalten: Skifahren auf Sand, Auto- Rallye in der Wüste, Übernachtung im Lager der Nomaden oder das Wandern auf Kamelen. Die traditionellen Sportarten können im Land sehr gut ausgebüt werden:Tennisplätze, Golfplätze, Yachthäfen, Fußballplätze, Eisbahnen, und Bowling Clubs. Natürlich gibt es auch viele Möglichkeiten für Strand und Bade- Urlaub. Darüber hinaus gibt es auch ein vielfältiges Angebot von Wettbewerben und Meisterschaften. Sei es auf dem Wasser mit dem traditionellen Dou Rennen, unterschiedlichen Schnellbootrennen (Fujairah Grand Prix) oder der Segelregata Dubai oder auf Kamelen oder auf  Pferden Es besteht auch die Möglichkeit an der sehr interessanten Nacht-Jagd auf Krebse und Seefische auf einer Yacht oder einem Boot teilzunehmen.

Dubai Sehenswürdigkeiten

Ob das luxuriöse und weltbekannte 6* Hotel Burj al Arab oder die prachtvolle Jumeirah Moschee – bei einer Stadtrundfahrt durch die glitzernde Metropole am arabischen Golf werden Sie diese bekannten Gebäude und noch viele andere Sehenswürdigkeiten bestaunen können.

Besuchen Sie das höchste Gebäude der Welt, den Burj Khalifa, mit 828 Metern Höhe, und schauen Sie sich Dubai aus dem 124. Stock aus der Vogelperspektive an. Der grandiose Ausblick zur Küste und über die Wüste Dubais wird Ihnen den Atem rauben. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit im Inneren des Turms seine ganze Geschichte, von der Planung bis zur Fertigstellung, zu erfahren.

Park in Al-Ain: Blumengarten in der Wüste

Der Blumengarten in Al Ain, eine der grünsten Städte der arabischen Halbinsel, ist auf einer riesigen Fläche von 21 Quadratkilometern, so groß wie drei Fußballfelder, verteilt. Im Al Ain Paradise Park wachsen mehr als 10 Millionen Blumen in vielen Farben und Formen, die in bemalten Vasen und Blumenbeeten gesetzt wurden. Insgesamt befinden sich in den Gärten etwa dreitausend Blumenampeln mit Blumen, mehr als in jedem anderen Park der Welt, was von Experten des Guinness Buch der Rekorde anerkannt wurde.

Die Floristen, die hier  arbeiten, haben ein einzigartiges Gartenmodell geschaffen, in dem die Blumen von allen Kontinenten der Welt gesammelt sind. Im zentralen Teil des Parks gibt es eine florale Pyramide, die alle paar Monate die Farben wechselt. Die Pyramide ist 12-Meter hoch, mit spezieller Beleuchtung und Bögen in der Form eines Herzens ausgestattet und stellt eine  Kopie des Eiffel Turms dar. Darüber hinaus fliesst durch die Blumengärten ein künstlich angelegter Bach, der 95 Metern lang ist.

Unvergessliche Wüstensafari

Der größte Teil, des arabischen Emirates Dubai besteht aus flacher Wüste in der man aber auch Dünen mit einer Höhe von ca 100 Metern vorfinden kann. Es werden viele verschiedene Wüstensafaris angeboten, die aber meist nur von Morgens bis Vormittags oder Nachmittags bis Abends durchgeführt werden, da es mitten am Tag mit knappen 42°C (im Sommer) einfach zu warm ist und man als Europäer, der milderes Klima gewohnt ist, nicht lange durchhält.

Ein spektakuläres Erlebnis, von dem man gerne immer wieder erzählt. Erleben Sie rastende Kamele, außerordentlich große Sanddünen und die unendliche Weite der arabischen Wüste. Außerdem können Sie ein „Dinner in den Dünen“ dazu buchen und den atemberaubenden Sonnenuntergang der einsamen Wüste erleben.

Gewürze

Die beliebtesten Gewürze in Dubai sind Zimt, Pfeffer, Safran oder auch Koriander. Die Auswahl ist groß. Wer vermutet, dass die Gewürze in Gläsern oder Tüten gefüllt werden, der irrt sich. Die Ware wird in kleine Stoffsäckchen gefüllt und dann verkauft.


Dubai Religion

Die offizielle Religion Dubais ist der Islam, allerdings gibt es auch Hindus, Sikhs, Schiiten und Christen. Die bekannteste Moschee ist die Jumeirah Moschee. Sie ist Dubais religiöses Wahrzeichen. Dubai ist das einzige Emirat, das einen Hindu-Tempel und eine Sikh-Gurudwara hat.

Nachtleben in Dubai

Obwohl Dubai eine muslimische Stadt ist, ist das Nachtleben hier in vollem Gange. Viele Nachtclubs imitieren europäische Lokale und damit europäische Kultur. In Bars und Diskotheken gilt eine europäische Kleiderordnung und es wird Alkohol ausgeschenkt. Genauso gibt es arabische Clubs mit Bauchtanz, arabischer Musik, traditionellen Speisen und natürlich sind diese Bars alokoholfrei. Als Dubais beste Clubs gelten Copacabana, Boudoir, Amnesia und Zink www.zinc.ae/, dem Exotik Liebhaber empfehlen wir einen Besuch Clubs Al Dalia (kein Alkohol Ausschank).

Die besten hotels VAE Vereinigte Arabische Emirate

Hotel Jumeirah Zabeel Saray

Dubai

Das Luxusresort befindet sich auf dem westlichen Außenring der künstlich erschaffenen einzigartigen Palmeninsel Jumeirah.

Hilton Dubai Jumeirah Resort

Dubai

Direkt am feinsandigen Strand von Jumeirah und dem beliebten „The Walk", einer neuen Promenade mit vielen Geschäften, Restaurants und Coffeshops.

Six Senses Spa At Zighy Bay

Zighy Bay (Musandam Peninsula), Oman

Eine Empfehlung für Familien und Wellness-Liebhaber. Inmitten einer dramatischen Landschaft an der oberen Spitze der Musandam-Halbinsel.

Crowne Plaza Muscat

Maskat/Muscat, Oman

Das Resort liegt auf einem Felsplateau, nur wenige Stufen vom Sandstrand entfernt.

Telefon:

0049 8382 946294           0720 518588

Öffnungszeiten:

Mo-Fr:  10:00-13:00
Sa:  10:00-12:30
Mo, Di, Do + Fr:  14:00-18:00
24 Stunden Online Buchen

Liebe Kunden, wir sind für Sie da! Wir freuen uns auf Sie!

Telefon:

0049 8382 946294           0720 518588

E-mail: info@reisewelten24.de